Back to top

Figurenspiel – Workshop

Bewegen und bewegt werden

In diesem Grundlagen-Workshop erforschen wir zunächst mit unserem eigenen Körper, welche Bewegungsmöglichkeiten und Dynamiken in uns stecken.
Wir experimentieren mit unterschiedlichen Materialien (u.a. Papier, Feder, Folie): Was passiert, wenn ich ihnen verschiedene Bewegungsimpulse gebe? Wann wird das Material lebendig? Wann wird es zur Figur?
In Einzel und Gruppenübungen erfahren wir, welche Bedeutung der eigene Körpereinsatz, die Stimme und Emotionen bei der „Beseelung“ von unbelebtem Material haben.
Dann übertragen wir das Erfahrene auf einfach hergestellte Material-Figuren. In Kleingruppen erwecken wir die Figuren zum Leben und in kleinen Szenen werden ihre Charakterzüge und Eigenheiten sichtbar.
Am Ende gibt es die Möglichkeit, das Gelernte mit fertigen Theaterfiguren auszuprobieren. Es werden ganz verschiedene Figurenarten vorhanden sein (Marionetten, Klappmaulfigur, Handpuppe, lebensgroße Figur), mit denen gespielt und experimentiert werden kann.

 

Samstag, 03.08.19, von 11 bis 14 Uhr

 

Kosten: 10 EUR