Back to top

Stefanie Oberhoff

Schnitzel Of Love

Hat auch was von Märchen, aber von einem ganz ganz bösen: Frau lässt sich von einem leicht zerknitterten Anubis ein Stück Fleisch aus dem Bauch schneiden und näht sich daraus ein niedliches Schnitzelwesen. Im rauchheißen Öl einer Bratpfanne singt die Kreatur das Hohelied der Vorfreude auf ihre Reinkarnation. Um anschließend an die Bestie verfüttert zu werden. Wunderbar abgedreht, was Stefanie Oberhoff, Bildende Künstlerin, Regisseurin, Figurenspielerin und Grenzüberschreiterin da auf die Bühne stellt. Und geradezu hinreißend makaber der Subtext: Liebeskummer in positive Energie umwandeln.

Samstag, 03.08.19, 18:00 Uhr
Gtand Palais